Vulkane im Mittelmeer - 11 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.01.2018 - 31.12.2019

Eine atemberaubende Reise zu den Naturwundern Süditaliens wartet auf Sie Die erste geschichtlich gesicherte Aktivität des Vesuv bringt uns zurück in das Jahr 79 n. Chr., als ein gewaltiger Ausbruch die Städte Pompeij und Heraculaneum begrub. Der Ätna auf Sizilien, einer der größten Vulkane der Erde, ist im Gegensatz zum Vesuv noch immer aktiv und schleudert aus seinen Flanken gelegentlich Lava in die Umgebung. Vulkanklippen und kleine Badebuchten von ungewöhnlicher Schönheit säumen die Liparische Inseln, wo natürlich der Höhepunkt der Aufstieg zum Stromboli ist.

1° Tag - Flug nach Neapel

Ankunft in Neapel und Begrüßung durch unsere deutschsprachige Reiseleitung. Transfer zum Hotel im Raum Sorrent.

2 ° Tag -  Vesuv

Er ist ein recht junger Vulkan und trotzdem der noch einzige tätige Vulkan auf dem gesamten europäischen Festland. Der bekannteste Ausbruch fand im Jahr 79 n.Chr. statt, bei dem unter anderem die beiden Städte Pompeji und Herkulaneum völlig verschüttet worden sind. Der letzte Ausbruch erfolgte 1944 und dauerte insgesamt 28 Tage. (mittelschwere Wanderung Gezeit ca. 2½ Std. HU 200). Übernachtung im Raum Sorrent.


3 ° Tag - Phlegräische Felder

Die “Campi Flegrei” - Phlegräische Felder, aus dem griechischem phlegraios “glühend“, sind ein vulkanisches Gebiet, welches sich der Küste entlang von der nordwestlichen Grenze der Gemeinde Neapel bis einschließlich der Insel Ischia ausbreitet. 24 Vulkan-Krater – formen das Solfatara Gebiet. Wanderung am erloschenen Vulkan Roccamonfina ( leicht -mittelschwere Wanderung Gezeit ca. 3 Std. HU 350).


4 ° Tag - Pompei & Neapel

Wie gut haben die Römer es gehabt bis zum katastrophalem Ausbruch ? Entdecken Sie es in der weltberühmten Ausgrabungsstadt von Pompeji , die 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe der gesamten Menschheit erklärt wurde.
Mittags in Neapel . Die heutige Stadt präsentiert sich mit zahlreichen Kirchen, Klöstern, königlichen Palästen Museen, Galerien und Denkmälern. Nicht zu versäumen sind die kulinarischen Wahrzeichen der Stadt: Pizza & Pasta. Diese Stadt schenkte der Welt die Pizzen NAPOLETANA und MARGHERITA, zwei wahre Klassiker, die Sie vor Ihrer Schifffahrt nach Stromboli in einem typischen Restaurant in der Nähe des Hafens probieren.


5° Tag - Stromboli

Das „Leuchtfeuer des Mittelmeeres“, mit ihren tiefschwarzen Lavastränden. Bekannt ist die Insel einerseits aufgrund des ständig aktiven Vulkans, andererseits wegen des weltweiten Skandals, den die Liebesgeschichte zwischen Ingrid Bergmann und Roberto Rosselini Ende der 40er Jahre auslöste. Besonders reizvoll ist das Schauspiel, das sich bei Nacht bietet: alle zwanzig Minuten stößt der Vulkan Magmafontänen aus und glühende Lava fließt über die „Feuerbahn“ ins Meer. Abendwanderung (Anspruchsvolle Wanderung Gezeit ca. 5½ Std. HU 900). Übernachtung auf Stromboli


6° Tag - Stromboli

Erholen Sie sich an den schwarzen Stränden des Vulkans, eine Granita an der Bar und spazieren durch herrliche Mittelmeermacchia. Geniessen Sie einfach die Atmosphäre auf einem lebenden „Berg“ zu wohnen.Lust auf ein Bootsrundfahrt oder einen Ausflug zum Einsiedlerdorf Ginostra. Übernachtung auf Stromboli

7° Tag - Lipari

Ein malerisches Hafenstädtchen, über dem sich die Festungsmauern einer Burg erheben, die im 16. Jh, von den Spaniern errichtet wurde, um die Insel gegen Piraten zu verteidigen. Auf dem Hügel befand sich einst die griechische Akropolis, heute drängen sich hier, von mittelalterlichen Mauern umgeben, die normannische Kathedrale, die archäologische Zone und ein bedeutendes Museum nebeneinander. Bevor wir einen Stadtbummel machen erwandern wir ein bisschen diese Insel. (mittelschwere Wanderung Gezeit ca. 2½ Std. HU 250).
Übernachtung auf Lipari


8° Tag - Vulcano

Diese Vulkan-Insel ist mit den schwarzen Stränden von besonderer landschaftlichen Schönheit und wegen der unterschiedlichen vulkanischen Phänomenen bekannt. Wir unternehmen einen Aufstieg zum Kraterrand (Mittelschwere Wanderung Gehzeit ca. 2 ½ Std. HU 390) und haben am Nachmittag Zeit zum Baden in den natürlichen Fangoquellen oder am Strand. Rückfahrt nach Lipari.


9° Tag - Rund um den Ätna

Wir entdecken unbekannte Landschaften an der Nordseite des etnas und erwandern erloschene Vulkane. Bewundern die Pistazienhaine die auf dem Basalt wachsen und staunen bei einem Besuch eines Winzer über die Spitzen-Qualität der Ätna Weine. (Gehzeit ca. 3 Std., HU ca. 400m).

 

10° Tag - Der Gipfel der Berg der Berge

Der höchste Vulkan Europas. Über die grüne Südflanke bei Nicolosi geht es hinauf ca. 2000 m. wo wir umsteigen int Gondel und Jeep. Wir begegnen unseren Bergfuehrer und unternehmen eine Wanderung durch beeindruckende Vulkanlandschaft in der Gipfelregion auf über 3000m. (Anspruchsvolle Wanderung Gehzeit ca. 5 Std. HU 300 hoch 800m runter ; Witterung und aktivitätsabhängig).


11° Tag - Abreise

Transfer zum Flughafen in Catania


  • Empfang durch Reiseleiter am Flughafen
  • Moderner Bus für Transfers und Ausflüge
  • Durchgehende Reiseleitung
  • 7 Übernachtungen inkl. Halb Pension in 4 Sterne Hotel
  • Alle Schifffahrten
  • 1x Weinprobe in einem Weingut auf dem Ätna
  • Betreuung durch Agentur vor Ort